Die  Solargenossenschaft Zentralschweiz errichtete am 21.10.2017 in der Laubigen in Seewen, unweit der Schlagstrasse, ihre zweite Photovoltaikanlage. Die Montage erfolgte in Eigenleistung; die 40 Paneele waren in wenigen Stunden montiert und verkabelt. Nach der Anlage auf Rigi Scheidegg, die bereits seit 2011 in Betrieb ist, ist der zweite Standort der nächste Schritt zur vermehrten Nutzung der Sonnenenergie in der Region Schwyz. Die Anlage, errichtet auf Privatgrund, wird eine Jahresleistung von ca. 12’000 kWh erbringen, genug, um die umliegenden Häuser mit umweltfreundlichem Strom zu versorgen. Sonnig sehen übrigens auch die Perspektiven aus: Neben der Erweiterung der Anlage auf Rigi Scheidegg ist bereits eine dritte Anlage im Köcher.

Report vom 31.10.2017